"Die hölzerni Jungfrau" - das aktuelle Stück

Bäuerlicher Schwank in 3 Akten
von Ridi Walfried

Die kleine Gemeinde Stetten an der Reuss, will am Trachtenzug in Bern mitmachen und den 1. Preis für die schönsten Trachten gewinnen. Die Bedingung ist, dass ein Brautpaar dabei sein muss. Der Sohn vom Gemeindepräsident will aber einfach nichts von Frauen wissen. Seine heimliche Verehrerin bringt ihn mit einer List dazu, sie nur zum Schein zu heiraten, damit man am Umzug teilnehmen kann. Die Schneiderin, welche man aus der Stadt holt, bringt mit ihrer mitgebrachten Holzpuppe die Gemeinde, vor allem den Hormonspiegel der Männer, arg durcheinander. Wird man wohl nach Bern fahren?


Die Personen und ihre Darsteller
Hans Streit, Gemeindepräsident, Bauer Werni Humbel
Kurt Streit, sein Sohn Raphael Reichenbach
Rosa, seine Wirtschafterin Susanna Bochsler
Michael, Knecht Herbert Fischer
Luise, Schneiderin Nicole Höhener
Moritz Bleibtreu, Gemeinderat, Bauer Rolf Sturzenegger
Käthi, seine Frau Thesy Vogler
Anni, ihre Tochter Cindy Bonin
Urs Rammel, Gemeinderat, Bauer Daniel Rohrer
Vreni, seine Frau Claudia Vogler
Hinter den Kulissen
Regie Albert With
Souffleuse Rita Bucher
Maske Romy Zimmermann
Frisuren Alexandra Junker
 
Programm-Flyer Theatervorstellung 2016

HAUPTSPONSOREN

Hauptsponsor Pacovis
Hauptsponsor Siemens
Hauptsponsor Wetter Gruppe
 

© 2007 - 2015 Theatergruppe Stetten | grafik: im gang